Sie können auf dieser Seite finden Sie den Stadtplan von São Paulo-bike-route und die Karte der Bike-Sampa-Stationen. Die Stadt São Paulo hat sich verpflichtet, erhebliche Anstrengungen zu entwickeln, die Nutzung von Fahrrädern durch die Schaffung von Meilen von Wanderwegen und Radwegen, ein system von bike-sharing-und auch Radwege, leicht zu bewegen in São Paulo.

In São Paulo nimmt die Zahl der Kilometer an Rad- und Fahrradwegen zu.

Fahrradwege von São Paulo

Radweg sao paulo

Der São-Paulo-bike-Netzwerk ist über 120 km durch eine starke Politik zu entwickeln, die den engagierten Radweg initiiert von der Stadt São Paulo. Viele engagierte Fahrspuren für Radfahrer gebaut worden zu erleichtern Koexistenz mit den Autofahrern.Bike-Routen wurden geschaffen, um den Menschen helfen, die Stadt zu genießen.

In Sao Paulo gibt es ständig Staus, weshalb große Kommunikationskampagnen über die Vorteile des Radfahrens durchgeführt werden. Entlang der Hauptverkehrsadern werden Fahrradwege angelegt, die durch die Zeichnung eines weißen Fahrrads auf dem Boden erkennbar sind. Rote, von der Straße völlig getrennte Radwege mit zahlreichen Brücken zur Überquerung der Autobahnen wurden geschaffen.
Kostenlose Radtouren werden für Radtouren durch das Stadtzentrum, die Kulturstätten, die Mauern und den Ibirapuera-Park angeboten. An Wochenenden und Feiertagen ist der Paulista für Fahrräder reserviert, ebenso wie mehrere wichtige Straßen und Parks wie der Parque Ibirapuera.
Es gibt Selbstbedienungsfahrräder wie das Yellow Bike im Zentrum von Sao Paulo. Yellow Bike kündigt 2000 Fahrräder und 1000 Motorroller an.

Karte die Stationen Bike Sampa

Karte stationen bike sampa

Bike Sampa ist das öffentliche Fahrrad-sharing-system in São Paulo (Brasilien) seit 2012. Gegründet von der Stadt São Paulo, das system wird betrieben von Mobilicidade und gesponsert von der Banco Itaú. Das Netzwerk ist in São Paulo und schlägt vor, eine Flotte von 1.000 Fahrräder verteilt über 144 Stationen.

Seit 2012 bietet die Stadt Sao Paulo einen öffentlichen Fahrradservice an: Fahrrad-Sampa. Die Anzahl der Stationen nimmt allmählich zu, aber sie sind bereits zahlreich.
Der Benutzer nimmt ein Fahrrad an der Station Bike Sampa seiner Wahl in Empfang. Die ersten 30 Minuten sind kostenlos, danach werden dem Radfahrer für jede weitere halbe Stunde R$ 5 abgebucht.
Um diesen Service zu nutzen, muss sich der Benutzer zunächst auf der Website von Bike Sampa registrieren und eine Kaution von 10 R$ online bezahlen.
Es ist möglich, die nächstgelegene Station zu konsultieren und die Anzahl der verfügbaren Fahrräder und freien Plätze live über die mobile Anwendung oder die Website von Bike Sampa zu erfahren.